Meine Reise

Bislang haben Sie Ihrer Reise noch keine Bestandteile hinzugefügt

    Erlebe Indonesien

    Info

    Rufen Sie uns an

    +49 2837 6638108

    Öffnungszeiten:
    Montag – Freitag:  09:00 – 17:30 Uhr
    Samstag, Sonn- und Feiertag: geschlossen
    Persönliche Beratung in unserem Büro
    nach Terminvereinbarung

    Kind im Dorf der Toraja auf Sulawesi

    Praktische Reisetipps für Ihre Reise nach Indonesien

    Praktische Reisetipps

    Der indonesische Archipel umfasst mehr als 17.000 Inseln, unzählige Bevölkerungsgruppen, verschiedenste Religionen und Naturwunder. Indonesien hat viele Gesichter und wird Sie immer wieder neu überraschen. Ganz gleich ob Sie in den Reisfeldern Javas wandern gehen, im Dschungel Sumatras Orang Utans beobachten, die beeindruckende Landschaft des Vulkan Rinjani auf Lombok bestaunen oder am Strand von Bali entspannen – jede Insel hat ihren ganz eigenen Charakter und Charme.

    Für Ihre Rundreise durch Bali und Indonesien gibt es einige nützliche Hinweise, die Ihnen die Reise erleichtern und sie zu einem unbeschwerten Erlebnis machen. So können Sie sich besser auf Land und Leute einlassen und der neuen Kultur ganz entspannt begegnen.

     

     

     

    Eine typisch indonesische Mahlzeit in einem Restaurant auf Bali

    Ein kleiner Teil der kulianrischen Welt Indonesiens

    Essen & Hygiene

    Indonesien ist bekannt wegen seiner Küche. Insbesondere die Reistafel, der gebratene Reis (Nasi Goreng) und Saté sind bekannt. Auch viele Gerichte, die Sie beim Chinesen bestellen können, stehen auf der Karte. Oft sind die Gerichte allerdings viel schärfer als in Deutschland.

    Auf Bali heißen Restaurants der gehobenen Kategorie zumeist Restoran, alle weiteren Rumah makan. Das traditionelle indonesische Essen findet man bei den asientypischen Garküchen, den Warungs. Dies sind meist zur Straße hin geöffnete Gaststätten oder auch mobile Gaststätten in Form von Handkarren. Warungs sind besonders in den kleineren Orten Treffpunkt der Einheimischen, um den neusten Klatsch auszutauschen oder über Politik zu diskutieren.

    Typisch indonesisches Getränk in einem Restaurant auf Bali

    Mhh schmeckt das gut!

     

    Die Hygiene in Indonesien ist insgesamt eher mäßig. In erster Linie bedeutet dies, dass Sie nur gekochtes Wasser oder Wasser aus versiegelten Flaschen trinken sollten. Wir empfehlen Ihnen deshalb besser kein Leitungswasser zu trinken. Das Essen sollte gründlich gekocht oder gebraten sein, sodass eventuelle Bakterien abgetötet sind. Obst sollte man, um Reisedurchfall zu vermeiden, erst mit ’sauberem‘ Wasser waschen. Beachten Sie für ausführliche Informationen unsere Gesundheitsseite.

     

     

     

     

    Straßenverkerh in Ubud auf Bali

    Internetcafés finden Sie in den größeren Städten

    Telefon & Internet

    Falls Sie mit Ihrer Familie in Deutschland in Kontakt bleiben möchten und dabei die hohen Roamingkosten sparen wollen, so empfehlen wir Ihnen eine SIM-Karte in Indonesien zu kaufen. Bitte stellen Sie sicher, dass Ihr Handy ein SIM-lock-freies Gerät ist. Zeigen Sie dem Händler Ihr Handy und vermitteln Sie ihm, dass Sie eine SIM-Karte kaufen möchten. Die Kosten betragen oft nur ein paar Euro. Wenn Sie nach Deutschland telefonieren, müssen Sie erst die internationale Vorwahl 0049 eingeben. Dann wählen Sie die Ortsvorwahl (ohne die erste 0) und die Rufnummer.
    Falls Sie unseren Partner auf Bali oder andere Personen in Indonesien kontaktieren möchten, so benutzen Sie bitte die Telefone vor Ort bzw. bitten die Mitarbeiter in Ihrem Hotel, die Partneragentur zu kontaktieren.

    Auch Internetcafés schießen wie Pilze aus dem Boden und in immer mehr Orten können Sie Ihre Mails checken oder im Internet surfen. Die Gebühr pro Minute ist nicht sonderlich hoch. Auch W-Lan ist in einigen Hotels bereits vorhanden, allerdings sind die Verbindungen oft noch nicht besonders schnell.

    Affen im Dschungel in Indonesien

    Immer an die Zeitverschiebung denken…

     

     

     

    Bevor Sie nach Deutschland telefonieren, noch ein Tipp:
    Achten Sie darauf, dass Sie sich in einer anderen Zeitzone befinden. Wegen des ausgedehnten Gebietes, in dem die indonesischen Inseln liegen, gibt es in Indonesien drei Zeitzonen. In der deutschen Sommerzeit ist es in West-Indonesien 5 Stunden später (auf Java und Sumatra), in Mittel-Indonesien 6 Stunden (u.a. Bali, die Sunda-Inseln, Sulawesi und Kalimantan) und in Ost-Indonesien 7 Stunden später (auf den Molukken und Iran Jaya). Im Winter ist es in diesen Teilen von Indonesien 6 bzw. 7 und 8 Stunden später als in Deutschland.

     

     

     

    Reisender mti einer Gruppe Mädchen auf Lombok

    Hautnahe Begegnungen in Indonesien

    Nützliche Verhaltenstipps

    Um die kulturellen Unterschiede zwischen Europäern und Indonesiern zu beschreiben, könnte man wohl ganze Bücher schreiben. Wir möchten Ihnen aber hier schonmal einige Tipps geben, wie Sie während Ihrer Reise durch Bali und Indonesien nicht in das nächstbeste Fettnäpfchen treten. Vor der Abreise erhalten Sie von uns natürlich noch mehr nützliche Informationen, um sich bestens auf Ihre Reise einstellen und vorbereiten zu können.

    Das richtige Verhalten ist in Indonesien sehr wichtig. Zeigen Sie den Menschen Respekt und gehen Sie freundlich mit ihnen um. Wo auch immer Sie hingehen, sind die Indonesier sehr auf Small Talk aus, sei es, weil Sie neugierig sind oder auch lediglich ihr Englisch verbessern möchten. So tauchen manchmal Fragen wie „Wohin gehen Sie?“ oder „Sind Sie verheiratet?“ auf. Die Einheimischen möchten so Interesse zeigen und höflich sein. Seien Sie respektvoll und ignorieren Sie sie nicht, auch wenn es manchmal sehr private Fragen sind.

     

    Markt auf den Straßen Ubuds

    Nun heißt es Feilschen…

     

    Feilschen

    Einkaufen in Indoneisen heißt Feilschen, Feilschen, Feilschen! Wenn Sie allerdings anfangen zu feilschen, wird auch erwartet, dass Sie kaufen. Wir wissen, dass nicht jedem Deutschen das Feilschen leicht von der Hand geht. Wenn Sie jedoch Souvenirs zu ortsüblichen Preisen kaufen möchten, so können Sie das Handeln nicht vermeiden. In den Geschäften, aber auch auf dem Markt, gehört das Handeln dazu. Überlegen Sie sich vor dem Handeln, was Ihnen der Gegenstand wert ist. Wenn Sie sich dann einig werden, sind beide Parteien zufrieden.

     

     

     

     

    Reisende am Strand von Gili Trawangan

    In Indonesien ticken die Uhren langsamer

    Zeitgefühl

    Wir kommen aus einer Kultur, in der Zeit von grundlegender Bedeutung ist und jeder unserer Schritte im Alltag in Zeiteinheiten geplant wird. Die Menschen in Indonesien hingegen leben im „Hier und Jetzt“, planen nicht unbedingt sehr weit im Voraus und haben oft sehr viel Geduld. So kann es einmal sein, dass öffentliche Verkehrsmittel etwas verspätet starten. Wir raten Ihnen die Gelassenheit der Menschen zu genießen, denn zu Hause heißt es dann schnell wieder „Zeit ist Geld“…

     

     

     

     

     

    Frau mit Kind auf einer grünen Wiese

    Selamat tinggal – Bis zum nächsten Mal

    Sprache

    Die Sprache, die im gesamten Inselstaat gesprochen und offiziell unterrichtet wird, ist Bahasa Indonesia. Jede Insel oder jedes Gebiet hat aber auch seine eigenen Dialekte oder sogar lokale Sprache. Viele Indonesier sprechen auch Englisch und insbesondere in den touristischen Gebieten, wie z. B. auf Bali, werden Sie sich gut verständigen können. Hier finden Sie ein paar Vokabeln, die wir uns aufgeschrieben haben:

    Hallo = apa kabar
    Wie Geht’s? = apa kabar? oder auch kénkén kabaré?
    Gut = baik
    Danke = terima kasih
    Bitte = sama-sama
    Auf Wiedersehen = selamat jalan (wenn jemand weggeht); selamat tinggal (wenn Sie weggehen)
    Ausländer = orang asing