Meine Reise

Bislang haben Sie Ihrer Reise noch keine Bestandteile hinzugefügt

    Erlebe Indonesien

    Info

    Rufen Sie uns an

    +49 2837 6638108

    Öffnungszeiten:
    Montag – Freitag:  09:00 – 17:30 Uhr
    Samstag, Sonn- und Feiertag: geschlossen
    Persönliche Beratung in unserem Büro
    nach Terminvereinbarung

    Aussteiger-Feeling an der Ostküste

    Baustein am Meer mit Ausflug in ein traditionelles Dorf

    Aussteiger-Feeling an der Ostküste
    • Überblick
    • In Kürze
    • Inklusive
    • Exklusive
    • Unterkunft
    • Karte
    Reiseform: Individualbaustein
    Reisedauer: 3 Tage / 2 Nächte
    Reisebeginn: täglich
    Ort: Seraya
    Reisepreis: € 158,- p.P. bei 2 Personen
    Highlights: ✓ Entspannen an der unberührten Ostküste
    ✓ Hautnahe Begegnungen mit Balinesen und Auswanderern
    ✓ Jeeptour zu einem traditionellen Dorf und Marktbesuch

    Dieser Baustein Ihrer Bali Rundreise führt Sie weiter in den unberührten Osten, zum ruhigen Ort Seraya an der felsigen Küste. Hier haben vor einigen Jahren die Niederländer Hans und seine Frau Els ihre neue Heimat gefunden. Nachdem ihr neues Zuhause am Meer immer wieder von Freunden besucht wurde, wollten die beiden auch anderen Gästen „ihr Bali“ näher bringen. Bei einem Ausflug ins Dorf besuchen Sie zusammen mit Hans oder einem befreundeten Guide eine Familie des Dorfes und erfahren mehr über den Lebensalltag auf Bali. Zurück in Ihrer Unterkunft genießen Sie die traumhafte Ruhe und entspannen am Pool mit Blick auf das Meer.

    Übernachtung: 2 Nächte in einem gemütlichen Hotel an der Küste
    Aktivitäten: Ausflug in die Umgebung
    Transport: per Auto beim Ausflug
    Mahlzeiten: 2 x Frühstück, 1 x Mittagessen an Tag 2, 2 x Abendessen an Tag 1 & 2
    • weitere Mahlzeiten

    • Trinkgelder

    • Transfer nach Seraya

    Hotelname: Villa Arjuna
    Kategorie: Komfort 2

    Sollte die oben genannte Unterkunft ausgebucht sein, planen wir für Sie eine gleichwertige Alternative ein.

    Die Unterkunftsfotos sowie weitere Informationen finden Sie weiter unten auf der Webseite.

    Der Pool Ihres Hotels in Seraya

    Entspannung wird in Ihrer Unterkunft in Seraya groß geschrieben

    Tag 1: Ankunft in Seraya

    Heute geht es nach Seraya, einem kleinen und unberührten Ort an der Ostküste Balis, „in the middle of nowhere“. In Ihrer Unterkunft werden Sie herzlich von dem Besitzer Hans und seiner Frau Els empfangen. Für die nächsten Tage sind Sie Teil einer kleinen Familie. Sie merken schnell, dass es sich hier nicht um ein „normales“ Hotel handelt. Die Zimmer sind sehr kreativ eingerichtet, kein Zimmer gleicht dem anderen. Wir haben uns in der Mittagshitze mit einem Buch im schattigen Teil des Gartens niedergelassen und anschließend entspannte Stunden am Pool verbracht. Von hier aus hat man einen tollen Blick aufs Meer. Der Strand lohnt sich nicht, aber wenn Sie möchten, können Sie von Seraya aus einen Ausflug zum berühmten White Sand Beach unternehmen. Am Abend essen Sie mit den anderen Gästen und den Eigentümern zu Abend.

    Ein Besuch auf dem lokalen Markt

    Ein Marktbesuch – Hautnahe Begegnungen!

    Tag 2: Bali entdecken auf einer Tour durch das Umland

    Sie werden sanft von dem Rauschen der Wellen geweckt. Nach dem Frühstück geht es heute auf eine abenteuerliche Jeeptour in die nahegelegene Vulkanlandschaft. Sie schauen den balinesischen Familien bei ihrer Arbeit über die Schultern und erleben die beeindruckende Landschaft der Ostküste von Bali. In der fruchtbaren Gegend wachsen geruchsintensive Kräuter wie Ingwer, Vanilleschoten und Gewürznelken, die Sie auf dem lokalen Markt erstehen können. Häufig können Sie das Gewürz schon erkennen, wenn Sie mit zwei Fingern über die Blätter streichen und daran riechen. An grünen Reisfeldern und Kaffeesträuchern vorbei windet sich der Weg langsam nach oben zu einem Tempel, wo die einheimischen Frauen Tag für Tag Weihrauchopfer zur Ehrung der Götter darbringen. Gerne nutzt Hans hier die Gelegenheit, Ihnen viel über seine Erlebnisse als Europäer auf Bali zu erzählen, während Sie die Aussicht auf die umliegenden Vulkane, das in der Sonne glitzernde Meer und die Umrisse von Lombok in der Ferne genießen. Bevor es wieder zurück zur Unterkunft geht, haben Sie mit ein wenig Glück noch die Chance, eine frische Kokosnuss zu kosten. Wenn die befreundete Familie Ihres Gastgebers zu Hause ist, werden Sie in ihr Haus eingeladen und können bestaunen, wie scheinbar einfach die Balinesen eine Kokospalme erklimmen und die Früchte ernten.

    Eine Tempelanlage an der Ostküste

    Ein Ausflug zum Tempel in der Umgebung Serayas

    Tag 3: Abschied von Seraya

    Nach dem Frühstück heißt es Abschied nehmen von Seraya und Hans und Els, um die wunderschöne Insel weiter zu entdecken. Wenn Sie eine sportliche Herausforderung auf Ihrer Bali Reise suchen, können Sie als nächstes den höchsten Vulkan Balis – den Vulkan Agung erklimmen. In den frühen Morgenstunden geht der Wecker, um den Gipfel des 3.142 Meter hohen Vulkans pünktlich zum Sonnenaufgang erreicht zu haben. Vom Gipfel aus können Sie bei klarem Wetter bis nach Lombok und auf die Gili Inseln schauen. Anschließend steigen Sie wieder herab, um sich im grünen Sidemen von diesem einmaligen Ausflug zu entspannen.