Meine Reise

Sie haben Ihrer Reise noch keine Reise-Elemente hinzugefügt

Menu Menu
  • 0
    • Sie haben Ihrer Reise noch keine Reise-Elemente hinzugefügt

    Hier finden Sie Ihre ausgewählten Bausteine

    Info

    Rufen Sie uns an

    +49 2151 3880 108

    Öffnungszeiten:
    Montag – Freitag:  09:00 – 17:30 Uhr
    Samstag, Sonn- und Feiertag: geschlossen
    Persönliche Beratung in unserem Büro
    nach Terminvereinbarung

     
    Lächelnde Kinder begrüßen Sie in Tirtagangga

    Homestay in Tirtagangga

    Übernachten in einer familiären Unterkunft in den Reisfeldern bei Tirtagangga

    • Überblick
    • In Kürze
    • Inklusive
    • Exklusive
    • Karte
    Reiseform: Individualbaustein
    Reisedauer: 3 Tage / 2 Nächte
    Reisebeginn: täglich
    Ort: Tirtagangga
    Reisepreis: € 52,- p.P. bei 2 Personen
    Highlights: ✓ Übernachten in einer kleinen, familiären Pension
    ✓ Bali abseits der Touristenpfade
    ✓ Wanderung durch die grünen Reisfelder

    Irgendwo „in the middle of nowhere“, in einer der schönsten Gegenden Balis, wohnt eine warmherzige und gastfreundliche Familie. Diese verfügt über ein paar kleinere Gästezimmer mit Aussicht auf ein exotisches Tal und saftig-grüne Reisterrassen. Tauchen Sie ab in eine andere Welt und lernen Sie Bali abseits der typischen Touristenpfade kennen. Zusammen mit Ihrem Guide unternehmen Sie eine Wanderung durch die hügelige Naturlandschaft und entlang den für Bali so typischen Reisfeldern. Erleben Sie das ursprüngliche Bali und schaffen Sie einzigartige Erinnerungen an Ihre Rundreise durch Bali.

    Übernachtung: 2 Nächte in einem authentischen Homestay in Tirtagangga
    Aktivitäten: kleines Trekking mit Englisch sprechendem Guide
    Mahlzeiten: 2 x Frühstück
    • Weitere Mahlzeiten

    • Trinkgelder

    • Transfer nach Tirtagangga (Die Kosten hierfür sind vom Startpunkt abhängig)

    Grüne Reisterrassen in der Umgebung von Tirtagangga

    Die grünen Reisterrassen um Tirtagangga

    Tag 1: Herzlich willkommen in den Hügeln bei Tirtagangga

    Das Homestay liegt einige Kilometer von Tirtagangga entfernt. Sie können den dortigen Wasserpalast auch über einen Pfad durch die Hügel erreichen. Der Hinweg ist entspannt, da es bergab geht. Im Wasserpalast können Sie herrlich schwimmen. Wenn Sie mit dem Auto von Tirtagangga nach oben fahren, biegen Sie auf eine kleine Straße ab. Fahren Sie allerdings selbst, bietet Ihnen dieser hügelige Weg eine Herausforderung. Wenn Sie das Haus der Familie erreicht haben, zeigt Ihnen diese Ihr Zimmer. Während Sie sich in der Unterkunft einrichten, bereitet Ihre Gastfamilie eine traditionelle Mahlzeit zu. Beim Essen haben Sie eine grandiose Aussicht ins Tal.

    Reisender hilft bei der Reisernte in Tirtagangga

    Nun heißt es anpacken: Mithelfen bei der Reisernte

    Tag 2: Wandern durch die Reisfelder mit Guide

    Zusammen mit einem Guide erkunden Sie die Umgebung. Dabei wandern Sie durch weitläufige Reisfelder, auf denen Menschen arbeiten. In den Feldern, auf denen niemand arbeitet, hängen oft Flaggen oder Rasseln, mit denen die Vögel von dem verlockenden Reis ferngehalten werden sollen. Dies ist allerdings nicht besonders effektiv. Durch das hügelige Gelände wird die Wanderung teilweise anstrengender. Manchmal taucht ein Dorf auf, in dem Ihnen Hühner begegnen. In den Dörfern sind die Menschen gastfreundlich und freuen sich im Allgemeinen darüber, dass Sie vorbeischauen. Hier und da klettern die Einheimischen in hohe Palmen, um Kokosnüsse zu pflücken und den Palmsaft (Palmwein) zu finden. Der Wein wird durch einen biegbaren Ast “gepumpt” und schmeckt ähnlich wie Cidre.

    Reisender frühstückt beim Homestay

    Genießen Sie die herrliche Aussicht beim Frühstück

    Tag 3: Ende des Bausteins

    Ihr Häuschen beim Homestay ist nicht besonders luxuriös, aber es wird gut gepflegt und hat ein kleines Badezimmer. Es gib dort keine Klimaanlage, aber da Sie sich in den Hügeln befinden, sind die Abende nicht so schwülwarm. Wenn Sie es sich mit einem Glas Palmenwein auf der Veranda gemütlich gemacht haben, werden Sie verstehen, warum Tirtagangga und die Umgebung von Liebhabern und ‘Long-Stayers’ häufig als Bleibe gewählt wird. Nach dem letzten Tag dieses Bausteins können Sie weiter individuell auf Bali reisen, nehmen Sie beispielsweise an einem balinesischen Kochkurs in Candidasa teil.