Meine Reise

Bislang haben Sie Ihrer Reise noch keine Bestandteile hinzugefügt

    Erlebe Indonesien

    Info

    Rufen Sie uns an

    +49 2837 6638108

    Öffnungszeiten:
    Montag – Freitag:  09:00 – 17:30 Uhr
    Samstag, Sonn- und Feiertag: geschlossen
    Persönliche Beratung in unserem Büro
    nach Terminvereinbarung

    Auf zum Gipfel des Agung

    Aktive Entspannung in Sidemen und Wanderung zum Vulkan Agung

    • Überblick
    • In Kürze
    • Inklusive
    • Exklusive
    • Unterkunft
    • Karte
    Reiseform: Individualbaustein
    Reisedauer: 3 Tage / 2 Nächte
    Reisebeginn: täglich
    Ort: Sidemen – Vulkan Agung
    Reisepreis: € 205,- p. P. bei 2 Personen
    Highlights: ✓ Ländliche Idylle zwischen Reisfeldern und Flüssen
    ✓ Besteigung des höchsten Vulkans der Insel Bali
    ✓ Natur pur im grünen Landesinneren

    Die nächsten Tage verbringen Sie im kleinen und ruhigen Dorf Sidemen, das inmitten eines grünen Tals liegt. Vor allem der Vulkan Agung, der bereits am weiten Horizont zu erahnen ist, lockt viele Touristen hierher. Am frühen Morgen des zweiten Tages besteigen Sie den höchsten und heiligsten Berg der Insel. Der Aufstieg ist zwar sehr mühsam, aber auch ein einmaliges Erlebnis während Ihrer Rundreise durch Bali. Höhepunkt ist der Sonnenaufgang auf dem Gipfel. Als die ersten Sonnenstrahlen durch die Nebelschwaden drangen, wussten wir, dass sich die Anstrengungen gelohnt haben.

    Übernachtung: 2 Nächte in einer stimmungsvollen Unterkunft im Tal
    Aktivitäten: Vulkanbesteigung mit Englisch sprechendem Guide (körperlich anstrengend)
    Transport: Privattransfer im Auto und Englisch sprechendem Fahrer beim Ausflug
    Mahlzeiten: 2 x Frühstück
    • Weitere Mahlzeiten

    • Trinkgelder

    • Taschenlampe

    • Transfer nach Sidemen

    • Optionale Reisfelder-Exkursion in Sidemenvalley

    Hotelname: Villa Shantiasa
    Kategorie: Komfort 2-3

    Sollte die oben genannte Unterkunft ausgebucht sein, planen wir für Sie eine gleichwertige Alternative ein.

    Die Unterkunftsfotos sowie weitere Informationen finden Sie weiter unten auf der Webseite.

    Die grüne Landschaft um den Gunung Agung herum

    Der fruchtbare Boden lässt die grünen Reisterrassen strahlen

    Tag 1: Ankunft im grünen Tal von Sidemen

    Nach dem geschäftigen Treiben in den touristischeren Teilen Balis, werden Sie in Sidemen die weite Landschaft und die idyllische Ruhe genießen. Auf dem Weg nach Sidemen sollten Sie eventuell noch an einem Supermarkt halten, denn im Ort gibt es keine Einkaufsmöglichkeiten. Sie übernachten in einer kleinen, landestypischen Unterkunft, umgeben von üppig grüner Natur mit Reisfeldern. Lassen Sie den Nachmittag entspannt angehen und verbringen Sie ein paar Stunden am Pool, denn der nächste Tag wird anstrengend.

    Die aufegehnde Sonne am Vulkan Agung taucht die Wolken in orange

    Die Anstregungen haben sich gelohnt…

    Tag 2: Besteigung des Vulkan Agung

    Raus aus den Federn! Mitten in der Nacht werden Sie gegen 2:00 Uhr geweckt, um den 3.142 Meter hohen Vulkan Agung zu erklimmen. Er ist nicht nur der höchste Berg der Insel, sondern gilt auch als Zentrum der balinesischen Welt und Sitz der Götter. Sie werden am Hotel von Ihrem Guide abgeholt und fahren etwa eine Stunde zum 900 Meter hohen Startpunkt der etwa siebenstündigen Wanderung. Das Trekking hat es in sich, wenn Sie körperlich fit sind, können Sie es aber ohne Weiteres in Angriff nehmen. Im schwachen Licht der Sterne machen Sie sich auf den Weg zum Gipfel, um pünktlich zum Sonnenaufgang oben zu sein. Je höher man kommt, desto steiler wird es, sodass wir die letzte Stunde auf allen Vieren geklettert sind. Der anfängliche Pfad durch den Bergwald des Vulkan Agung wandelt sich mehr und mehr zu einer Landschaft aus Lava-Felsbrocken. Auf dem spitzen Lavagestein hat man zwar guten Halt, wir mussten uns dennoch sehr gut konzentrieren, um nicht zu stolpern…

    Reisende auf dem Gipfel des Gunung Agung Vulkans

    Geschafft! Auf dem Gipfel des Vulkans

     

    Erschöpft, aber glücklich, erreichen Sie den Gipfel. Sie können wirklich stolz auf sich sein! Glücklicherweise lässt die Belohnung für die Anstrengungen nicht lange auf sich warten: Die Sonne bricht hinter den Wolken hervor und taucht den Himmel in ein gold-rotes Licht. Wir haben ganze Fotoserien geschossen, um diesen unvergesslichen Moment festzuhalten. Bevor es richtig warm wird, steigen Sie wieder ab. Durch dichten Urwald, vorbei an grünen Schluchten sowie unzähligen Reis- und Gemüseplantagen geht es zurück zum Fuße des Vulkans. Ein Tipp: Gute Ausrüstung ist kein unnötiger Luxus. Wir waren froh, warme Kleidung, Regenschutz, eine Stirnlampe und ausreichend Trinkwasser dabei zu haben. Außerdem sollten Sie feste Schuhe mit gutem Profil tragen. Gegen frühen Mittag sind Sie wieder in Ihrer Unterkunft. Den Rest des Tages haben wir mit dem Lesen eines guten Buches im Garten des Hotels verbracht.

    Grüne Umgebung von Sidemen

    Genießen Sie die Naturlandschaft im grünen Landesinneren

    Tag 3: Abreise aus Sidemen

    Nach dem Frühstück nehmen Sie Abschied von dem Dorf Sidemen und setzen Ihre Bali Reise fort. Wir wären gerne noch länger in dieser idyllischen Umgebung geblieben, doch natürlich locken auch noch andere Highlights. Wenn Sie bereits wieder fit genug sind, sich der nächsten sportlichen Herausforderung zu stellen, ist vielleicht unser Baustein Tanz auf dem Vulkan Batur das Richtige für Sie. Gut zu wissen: Auf Bali finden in unregelmäßigen Abständen viele bunte Zeremonien und Tempelfeste statt. Während der Feierlichkeiten ist eine Besteigung des heiligen Vulkans für Touristen nicht möglich. Sollte es passieren, dass Ihre Reise in den Zeitraum der Feierlichkeiten fällt, organisieren wir Ihnen gerne alternativ eine Wanderung durch ein authentisches Dorf, bei der Sie auch den Tempel Pasar Agung am Fuße des Vulkans besuchen.

    Für diese Reise bieten wir folgende weitere Varianten an:

    Wanderung durch das Sidemenvalley

    Wenn Sie es aktiver mögen, können Sie am ersten Nachmittag auch eine Wanderung durch das Tal bis hin zum Fluss unternehmen. Ihr Guide erzählt Ihnen mehr über das Bauernleben in Sidemen, ihre Traditionen und Arbeitsweisen.

    Reisekosten: € 28,- p. P.
    Leistungen: Zwei- bis dreistündige Wanderung mit Guide

    Sie besuchen heute die Tempel Luah und Pura Bukit auf dem Hügel gegenüber von

    Nirarta. Die Wanderung dauert etwa zwei bis drei Stunden. Sie wandern über den Fluss, durch das Dorf Luah, vorbei an alten Tempeln und heiligen Bäumen und hoch bis zum Pura Bukit (Bergtempel). Von hier oben haben Sie eine wunderbare Aussicht auf Nirarta und das Sidemen Tal. Dieser Ausflug ist auch eine gute Generalprobe für die Trekking-Tour zum Gunung Agung, ist aber bei weitem nicht so anstrengend.
    weiter lesen

    Welche Variante möchten Sie anfragen

    Auf zum Gipfel des Agung
    Wanderung durch das Sidemenvalley
    x