Meine Reise

Bislang haben Sie Ihrer Reise noch keine Bestandteile hinzugefügt

    Erlebe Indonesien

    Info

    Rufen Sie uns an

    +49 2837 6638108

    Öffnungszeiten:
    Montag – Freitag:  09:00 – 17:30 Uhr
    Samstag, Sonn- und Feiertag: geschlossen
    Persönliche Beratung in unserem Büro
    nach Terminvereinbarung

    Ursprüngliches Flores

    Vulkane und Bergdörfer auf der Insel Flores

    • Überblick
    • In Kürze
    • Inklusive
    • Exklusive
    • Unterkunft
    • Karte
    Reiseform: Individualbaustein
    Reisedauer: 6 Tage / 5 Nächte
    Reisebeginn: täglich
    Reiseroute: Maumere – Moni – Bajawa – Ruteng – Labuhan Bajo
    Reisepreis: € 505,- p.P. bei 2 Personen
    Highlights: ✓ Sonnenaufgang am Kelimutu Vulkan
    ✓ kleine, traditionelle Dörfer inmitten grüner Reisfelder
    ✓ Erholung am Strand von Labuhan Bajo

    Die größte Insel des östlichen Teils von Nusa Tenggara ist Flores. Sie erreichen die Insel nur durch einen Inlandsflug von Bali aus mit einer indonesischen Airline. Bislang besuchen nur wenige Touristen diese Insel. Dadurch ist Flores noch besonders ursprünglich. Auch die Unterkünfte sind noch nicht so weit entwickelt und deshalb sehr schlicht, aber authentisch. Auf Ihrer Reise passieren Sie Berge, Reisfelder, Küsten, Gewürzplantagen und kleine Bergdörfer. Zahlreiche Vulkane prägen die Landschaft und haben die Insel in verschiedene ethnische Gruppen geteilt. Viele Teile der Bevölkerung leben noch auf traditionelle Art.

    Übernachtung: 5 Nächte in einfachen und sehr einfachen Unterkünften
    Transport: Privattransfer im PKW mit Englisch sprechendem Fahrer
    Mahlzeiten: 5 x Frühstück
    • Eintrittsgelder

    • Weitere Mahlzeiten

    • Trinkgelder

    • Inlandsflüge + Transfer ab Labuhan Bajo

    Hotelnamen: Brian Homestay - Moni
    Happy Happy Hotel - Bajawa
    Kongregasi Santa Maria Berdukacita - Ruteng
    Puri Sari Beach Hotel - Labuhan Bajo
    Kategorie: diese Hotels gehören zu Komfort 2-3

    Sollte die oben genannte Unterkunft ausgebucht sein, planen wir für Sie eine gleichwertige Alternative ein.

    Die Unterkunftsfotos sowie weitere Informationen finden Sie weiter unten auf der Webseite.

    Kindergruppe auf Flores.

    Freundlichen Menschen begegnen Sie überall

    Tag 1: Ankunft auf Flores

    Ihre Reise beginnt mit der Landung in Ende oder Maumere, wo Sie von einem Fahrer empfangen und nach Moni gebracht werden. Während der Fahrt durch die Landschaft bekommen Sie bereits einen ersten Eindruck von der Insel und vom Leben der Einheimischen. Da die Straßen recht kurvig verlaufen, kann die Fahrt etwas abenteuerlich werden. Sobald Sie in Moni angekommen sind, haben Sie den Rest Tages für sich. In Moni übernachten Sie bei einer Familie in einem charmanten Gästehaus, wo Sie vor allem die Gastfreundschaft begeistern wird. Das Gästehaus bietet Ihnen ein einfaches Zimmer, in dem kaltes Wasser zur Verfügung steht.

    Reisende genießt den Sonnenaufgang über dem Kelimutu Vulkan

    Genießen Sie den einmaligen Ausblick

    Tag 2: Der Kelimutu Vulkan

    Schon sehr früh brechen Sie zum Kelimutu Vulkan auf, um ein besonders beeindruckendes Panorama und einen schönen Sonnenaufgang zu sehen. An einem klaren Tag ist der Kelimutu eine der spektakulärsten Sehenswürdigkeiten der Erde. Die Farben der drei Seen verändern sich regelmäßig, je nach Mineralgehalt des Wassers. Im Moment sind sie türkis, schwarz und dunkelgrün, aber in der Vergangenheit waren Sie dunkelrot, hellblau und hellgrün. Es ist also kein Wunder, dass diese Seen mit Edelsteinen verglichen werden und dass sie früher ein wichtiger Ort für Rituale waren. Man glaubte (und glaubt immer noch), dass die Seelen der Verstorbenen in den Seen ihren letzten Ruheort finden; die Seelen der alten Menschen in dem einen, die der Jungen in dem anderen und die der Hexen im letzten See. Die Besteigung dieses Vulkans ist nicht so anstrengend, denn Sie können ein großes Stück mit dem Auto fahren. Eine ziemlich steile Treppe bringt Sie zum Gipfel des Vulkans, von wo aus Sie einen Blick auf die drei Kraterseen haben. Auf dem Weg nach Bajawa kommen Sie an einem kleinen Dorf vorbei, dessen Bewohner in Holzhäusern mit hohen Schilfdächern wohnen. Hier werden die Ikats hergestellt, wunderschöne Tücher, deren Muster schon vor dem Weben durch Abbinden und in Farbbädern entstehen. Sie können einen Blick in die traditionellen Häuser werfen und vielleicht ist gerade jemand dabei, eines dieser Tücher zu weben. Dann fahren Sie weiter nach Bajawa, das Sie am Ende des Nachmittags erreichen. Sie übernachten im VIP-Zimmer des besten Hotels, das es hier gibt. Erwarten Sie allerdings nicht zu viel davon, aber es ist wenigstens warmes Wasser vorhanden.

    Blick auf den Inerie Vulkan auf Flores.

    Majestätisch ragt der Inerie Vulkan in den Himmel

    Tag 3: Der Inerie Vulkan

    Ihr heutiges Ziel ist die Umgebung rund um den Inerie Vulkan. Umgeben von Bambuswäldern liegen auf dem Weg kleine, traditionelle Dörfer. Eines dieser Dörfer ist Bena, das bis heute das ursprünglichste Ngada Dorf ist. Alte Traditionen, wie der Bau der traditionellen Häuser mit Strohdächern oder die Opferzeremonien für die Götter werden bis heute aktiv gelebt. Neben dem kulturellen Leben rund um den Vulkan besuchen Sie im Laufe des Nachmittags auch die Warmwasserquellen von Soa, wo Sie Zeit haben ein kleines Bad zu nehmen. Wo das warme Wasser mit kühlem Quellwasser zusammenfließt, lässt es sich sehr gut aushalten. An dieser Stelle kommen auch viele Einheimische zum Baden zusammen, da dies für viele die einzige Möglichkeit auf der Insel ist, warm zu baden. Am Ende des Tages sind Sie wieder in Bajawa, wo Sie eine weitere Nacht verbringen.

    Felder auf dem Weg nach Ruteng auf Flores

    Die Weiten Flores

    Tag 4: Fahrt nach Ruteng

    Sie fahren heute von Bajawa nach Ruteng. Nutzen Sie einen Teil der Strecke zum spazieren gehen, so dass Sie etwas mehr vom Land sehen als wenn Sie mit dem Auto daran vorbei fahren. Der Fahrer sammelt Sie nach einer kleinen Tour dann gerne wieder ein. Genießen Sie die ruhige Atmosphäre der dortigen abgelegenen Gebiete, wo die Menschen in kleinen Dörfern bis heute ihre Traditionen leben. Sie erreichen Ruteng gegen Nachmittag. Nach Ankunft steht es Ihnen frei, ob Sie den Ort auf eigene Faust erkunden oder Sie sich auf Ihrem Zimmer entspannen möchten. Machen Sie doch einen Abstecher zum örtlichen Markt, um eines der dort verkauften bunten, gewebten Tücher zu erstehen. Ihre Nacht verbringen Sie in einem einfachen Hotel in Ruteng.

    Ausblick über die terrassenförmigen Reisfelder.

    Beeindruckende Aussicht auf die Reisfelder

    Tag 5: Fahrt nach Labuhan Bajo

    Am heutigen Tag geht es bergab Richtung Labuhan Bajo. Die Route führt Sie entlang sattgrüner Reisfelder und Sie genießen atemberaubende Ausblicke über die Insel. Der Hafenort Labuhan Bajo liegt in einer kleinen Bucht, wo man gegen Abend den romantischen Sonnenuntergang miterleben kann. Für Erfrischung nach der Fahrt sorgt ein Pool. Lassen Sie den Abend entspannt am Meer ausklingen. Die nächste Nacht verbringen Sie in einem kleinen Bungalow mit Blick auf das Meer.

    Blaues Meer am Strand von Labuhan Bajo.

    Erholung am Strand von Labuhan Bajo

    Tag 6: Abreise aus Flores oder Fahrt nach Komodo

    Der Baustein endet heute in Labuhan Bajo, dem Startpunkt für einen Besuch zum Komodo Nationalpark mit den berühmten Komodowaranen. Wir bieten einen abenteuerlichen Tagesausflug durch das Waranengebiet an. Sie lernen die Insel Komodo kennen, aber auch die Insel Rinca, wo die Chance noch größer ist, einen Komodo zu sichten. Sie können sich auch dafür entscheiden, die Waranen-Inseln auszulassen und von Labuhan Bajo aus direkt nach Denpasar auf Bali fliegen.

    Tipp: Die meisten Fahrer auf Flores sprechen sehr wenig Englisch; die Verständigung ist daher manchmal etwas mühsam. Wir empfehlen Ihnen, sich bei Ihrer Flores Reise von einem Englisch sprechendem Guide begleiten zu lassen. So erhalten Sie spannende Hintergrundinformationen zu den Orten, die Sie besuchen. Geben Sie uns Bescheid, wenn Sie Interesse an der Buchung eines Guides haben.