Meine Reise

Bislang haben Sie Ihrer Reise noch keine Bestandteile hinzugefügt

    Erlebe Indonesien

    Info

    Rufen Sie uns an

    +49 2837 6638108

    Öffnungszeiten:
    Montag – Freitag:  09:00 – 17:30 Uhr
    Samstag, Sonn- und Feiertag: geschlossen
    Persönliche Beratung in unserem Büro
    nach Terminvereinbarung

    Mit dem Boot zum schwimmenden Dorf Sengkang

    Unterwegs im Longtailboot auf dem Tempesee bei Sengkang

    • Überblick
    • In Kürze
    • Inklusive
    • Exklusive
    • Unterkunft
    • Karte
    Reiseform: Individualbaustein
    Reisedauer: 2 Tage / 1 Nacht
    Reisebeginn: täglich
    Ort: Tempesee Sengkang
    Reisepreis: € 85,- p.P. bei 2 Personen
    Highlights: ✓ Buntes Treiben am Flussufer von Sengkang
    ✓ Im Longtailboot über den Tempesee
    ✓ Besuch bei Einheimischen im schwimmenden Dorf

    Auf dem Weg zum Torajaland ist der Tempesee bei Sengkang ein idealer Ort für einen Zwischenstopp. Dieses über Holzpfählen errichtete Städtchen liegt am Ufer des Sees. Sie fahren in einem traditionellen Longtailboot gemächlich zwischen den Wasserpflanzen hindurch, bis im Schein des weicher werdenden Sonnenlichts ein schwimmendes Dorf vor Ihnen auftaucht. Die Einheimische Rabiah begrüßt Sie herzlich mit Tee. Mit Händen und Füßen und einem etwas holprigen Englisch erzählt Sie Ihnen vom Leben auf dem Wasser. Anschließend fahren Sie wieder zurück nach Sengkang und übernachten in einem einfachen, aber modernen Hotel.

    Übernachtung: Tempesee Sengkang
    Aktivitäten: Ausflug zu den schwimmenden Häusern mit Englisch sprechendem Guide
    Transport: Privattransfer im PKW mit Englisch sprechendem Fahrer, Fahrt in einem traditionellen Longtailboot zu dem Dorf
    Mahlzeiten: 1 x Frühstück
    • Weitere Mahlzeiten

    • Trinkgelder

    • Transfer ab Sengkang

    Hotelname: BBC Hotel
    Kategorie: Komfort 2

    Sollte die oben genannte Unterkunft ausgebucht sein, planen wir für Sie eine gleichwertige Alternative ein.

    Die Unterkunftsfotos sowie weitere Informationen finden Sie weiter unten auf der Webseite.

    Sulawesi Dorf auf Pfählen.

    Die Häuser im Dorf sind farbenfroh bemalt

    Tag 1: Ankunft in Sengkang

    Nach dem Frühstück steht unser Fahrer bereit, um Sie nach Sengkang zu bringen. Die meisten Reisenden planen diesen Baustein auf dem Weg ins Torajaland oder auf dem Rückweg nach Makassar ein. Sengkang liegt auf halbem Weg, etwa vier bis fünf Fahrstunden sowohl von Makassar als auch von Rantepao entfernt. Solange die Straße in Nord-Süd-Richtung verläuft, ist sie gut asphaltiert, das letzte Stück von Osten nach Westen ist jedoch ziemlich holprig. Nach der Ankunft in Ihrem einfachen, aber modernen Hotel haben Sie ausreichend Zeit, um sich von der Reise zu erholen und zu Mittag zu essen. Sengkang ist ein großes Dorf mit Häusern auf Holzpfählen entlang eines Flusses. Gleich um die Ecke des Hotels gibt es ein paar nette Lokale, wie das „Rumah Tua Coffee House“. Der Kaffee ist super und auch das Nasi Goreng hat uns gut geschmeckt. Nach dem Mittagessen bringt Ihr Fahrer Sie zum Fluss, wo ein schmales Longtailboot aus Holz bereitliegt, um Sie zum Tempesee zu bringen.

    Bootstour zu den schwimmenden Häusern.

    Genießen Sie die Aussicht auf den Tempesee

    Die Fahrt dauert eine halbe Stunde und führt an Holzhäusern, Wasserhyazinthen und Fischerbooten vorbei. Wir haben unterwegs Eisvögel und Reiher gesehen. Wenn Sie bei den schwimmenden Häusern angekommen sind, werden Sie herzlich von Rabiah begrüßt. Sie ist eine der etwa 200 freundlichen Bewohner dieses schwimmenden Dorfes. Sie spricht ein paar Brocken Englisch und erzählt Ihnen mit Händen und Füßen vom Leben auf dem Wasser, schenkt Ihnen Tee ein und backt herrliche Pisang Goreng (gebackene Bananen). Nach dem Besuch geht es mit dem Boot zurück nach Sengkang. Am späten Nachmittag herrscht am Flussufer von Sengkang ein buntes Treiben. Jung und Alt treffen sich hier, um den Abend ausklingen zu lassen. Hoch über Ihnen überqueren Mofas auf wackligen Hängebrücken den Fluss. Und während die Sonne hinter den Holzhäusern verschwindet, beginnen Sie sich schon ein wenig zu Hause zu fühlen.

    Einheimische Kinder im Fluss.

    Einheimische Kinder beim Baden im Fluss

    Tag 2: Abreise aus Sengkang oder Verlängerung

    Dieser Baustein endet nach dem Frühstück. Wenn Sie etwas mehr Ruhe in Ihre Reise bringen möchten, können Sie diesen Baustein um eine zusätzliche Übernachtung verlängern. Der Ort Sengkang selbst ist nicht besonders interessant, aber in der Umgebung können Sie entlang des Flusses und des Sees wandern. Viele Touristen werden Ihnen hier nicht über den Weg laufen. So ist es ein angenehmer Ort, um sich von den langen Reisetagen und den vielen Eindrücken in Sulawesi zu erholen. Im Anschluss setzen Sie Ihre Reise in Richtung Rantepao fort. Wenn Sie einen Einblick in die faszinierende Kultur der Tana Toraja erhalten möchten, empfehlen wir Ihnen unsere Bausteine Die Rituale der Tana Toraja und Bei den Toraja zu Hause. Sollten Sie aus dem Torajaland kommen, setzen Sie Ihre Reise dagegen in Richtung Süden fort.