Meine Reise

Bislang haben Sie Ihrer Reise noch keine Bestandteile hinzugefügt

    Erlebe Indonesien

    Info

    Rufen Sie uns an

    +49 2837 6638108

    Öffnungszeiten:
    Montag – Freitag:  09:00 – 17:30 Uhr
    Samstag, Sonn- und Feiertag: geschlossen
    Persönliche Beratung in unserem Büro
    nach Terminvereinbarung

    Impfungen für Indonesien

    Eine Statue im Wasserpalast in Tirtagangga.

    Eine Fernreise sollte immer gut vorbereitet sein, damit Sie Ihren Urlaub genießen können

    Grundsätzlich gibt es für eine Reise nach Bali oder Indonesien keine Pflichtimpfungen, dennoch gehört dieser Punkt zu einem wichtigen Bestandteil der Vorbereitung. So werden zum Beispiel Impfungen gegen DTP (Diphterie, Tetanus, und Polio, ca. 10 Jahre gültig) und Heptitis A und bei längeren Aufenthalten auch Hepatitis B empfohlen. Erfragen Sie dies in jedem Fall noch einmal bei Ihrem Arzt. Die DPT-Impfungen haben die meisten Menschen bereits in ihrer Jugend erhalten. Nach einer Wiederholungsimpfung sind Sie wieder eine Zeit lang geschützt.

    Sonnenuntergang über dem Meer auf den Gili Inseln.

    Informieren Sie sich frühzeitig über die nötigen Impfungen

    Die reguläre Hepatits A Impfung hat eine begrenzte Wirkungsdauer, darum muss sie kurz vor der Reise nach Bali beziehungsweise Indonesien gegeben werden. Wenn Sie häufiger oder für längere Zeit in Länder reisen, in denen Hepatitis A vorkommt, können Sie erwägen, eine Langzeit-Impfung zu nehmen, wie zum Beispiel Havrix. Denken Sie daran, dass diese Impfstoffe teuer sind und nach 6 Monaten eine Wiederholungsimpfung durchgeführt werden muss. Erkundigen Sie sich daher früh genug bei Ihrem Arzt und Ihrer Krankenkasse, manche übernehmen die Kombi-Impfung von Hepatitis A & B.

    Auch eine Impfung gegen Bauchtyphus wird empfohlen, außer wenn Sie weniger als zwei Wochen reisen. Die Impfung gegen Gelbfieber wird nur empfohlen, wenn Sie vor Ihrer Reise nach Indonesien in einem Gebiet waren, in dem Gelbfieber herrscht.