Meine Reise

Bislang haben Sie Ihrer Reise noch keine Bestandteile hinzugefügt

    Erlebe Indonesien

    Info

    Rufen Sie uns an

    +49 2837 6638108

    Öffnungszeiten:
    Montag – Freitag:  09:00 – 17:30 Uhr
    Samstag, Sonn- und Feiertag: geschlossen
    Persönliche Beratung in unserem Büro
    nach Terminvereinbarung

    Verkehrsmittel in Indonesien

    Ein Fahrer wartet bereits vor seinem Auto auf die Reisenden.

    Der Fahrer wartet bereits auf Sie

    Auf unseren Reisen auf Bali oder Indonesien werden Sie hauptsächlich von einem privaten Fahrer begleitet. Sie reisen ganz individuell und teilen sich nicht mit weiteren Reisenden das Auto. Wir planen die Transfers gerne so für Sie, dass Sie keine weiteren mehr vor Ort organisieren müssen. Nach Ihrem langen Flug ist es besonders angenehm, wenn am Flughafen bereits ein Fahrer auf Sie wartet und Sie zu Ihrem Hotel bringt. Dabei bieten die Autos ausreichend Platz für Sie und Ihr Gepäck, so dass Sie bequem von einem Ort zum anderen gefahren werden.

    Neben den Flughafentransfers sind natürlich auch alle weiteren Transfers mit einem privaten Fahrer geplant. Die Abholzeiten für die jeweiligen Transfers auf Bali bzw. in Indonesien finden Sie in Ihren Reiseunterlagen – seien Sie einfach zur angegebenen Zeit an der Rezeption Ihres Hotels. Wenn Sie Indonesien auch abseits unserer Bausteine individuell entdecken möchten, planen wir Ihnen gerne Ganz- oder Halbtagestransfers ein. Der Fahrer bringt Sie zu spannenden Ausflugszielen in der Umgebung. Gerne buchen wir für Sie auch einen Deutsch oder Englisch sprechenden Guide (Sprache nach Verfügbarkeit) dazu, der Sie auf der Fahrt in Ihrem Auto begleitet. So holen Sie stets das Beste aus Ihrer Reise raus.

    Transport in den einzelnen Orten

    Reisender auf einem Motorroller auf der Insel Nusa Lembongan vor Bali.

    In Indonesien werden Sie viele Motorroller sehen

    Auf Bali und in Indonesien können Sie auch in den einzelnen Orten ein Bemo oder eine Rikscha nehmen. Bemos sind kleine Busse, die auf Kurzstrecken fahren. Vergessen Sie nicht auch hier zu handeln. Es gibt auch Busverbindungen zwischen den großen Städten und Dörfern. Natürlich gibt es in den großen Städten Taxis und viele Privatbusse mit Fahrer. Achten Sie insbesondere bei Letzterem darauf, dass die Fahrer eine Genehmigung haben.

    Indonesien mit Boot oder Flugzeug?

    Ein Flugzeug der Garuda Indonesia.

    Das Flugzeug eignet sich für weite Strecken

    Bei einem Urlaub in Indonesien brauchen Sie sich nicht auf eine Insel zu beschränken. Zwischen manchen Inseln, wie zum Beispiel zwischen Bali und den Gili Inseln oder Lombok, gibt es Boot- oder Fährverbindungen. Zwischen den größeren Inseln sind Flugverbindungen vorteilhafter.

    Wenn Sie Indonesien bei einem Inselhopping erkunden möchten, können Sie die Inseln Java, Bali, Lombok und die Gili Inseln problemlos mit einem Boot bereisen. So kann man nach einem Aufenthalt auf Bali die Insel Lombok oder auch die Gili Inseln am besten mit einem Schnellboot erreichen. Gerne planen wir Ihnen die entsprechenden Transfers ein. Achtung, Ihr Gepäck und auch Sie selbst können dabei schon einmal etwas Wasser abbekommen. Wundern Sie sich nicht, wenn es bei manchen kleinen Inseln keinen Anleger gibt.  Je nach dem Stand der Gezeiten werden Sie an einem geeigneten Strandabschnitt abgesetzt. Dann heißt es: Schuhe aus und hinein ins Inselfeeling!

    Um nach Sumatra, Sulawesi und Flores/Komodo zu gelangen, können Sie dafür eine der vielen Flugverbindungen mit indonesischen Fluggesellschaften nutzen. Für die Flugverbindungen verwenden wir bevorzugt die Fluggesellschaft Garuda Indonesia. Auf manchen Strecken ist dies aber nicht möglich, sodass andere Airlines zum Einsatz kommen.

    Entfernungen

    Da die Inseln in Indonesien unterschiedlich groß sind, unterscheiden sich dementsprechend auch die einzelnen Fahrzeiten. Während Bali recht klein ist, sind die Inseln Java, Sumatra oder auch Sulawesi um einiges größer und die Entfernungen von A nach B entsprechend weiter. Lesen Sie hier mehr über die Entfernungen auf Bali und auf den anderen indonesischen Inseln.