Meine Reise

Bislang haben Sie Ihrer Reise noch keine Bestandteile hinzugefügt

    Erlebe Indonesien

    Info

    Rufen Sie uns an

    +49 2837 6638108

    Öffnungszeiten:
    Montag – Freitag:  09:00 – 17:30 Uhr
    Samstag, Sonn- und Feiertag: geschlossen
    Persönliche Beratung in unserem Büro
    nach Terminvereinbarung

    Bali und Gili

    Individuelle Rundreise von Bali bis hin zu den malerischen Gili Inseln

    Bali und Gili
    • Überblick
    • In Kürze
    • Inklusive
    • Exklusive
    • Optional
    • Karte
    Reiseform: Individualrundreise
    Reisedauer: 18 Tage / 17 Nächte
    Reisebeginn: täglich
    Reiseroute: Ubud – Munduk – Lovina – Tirtagangga – Seraya – Padangbai – Gili Meno - Sanur
    Reisepreis: € 1440,- p.P. bei 2 Personen
    Highlights: ✓ Ubud, das kulturelle Zentrum Balis
    ✓ Natur pur im Berdorf Munduk
    ✓ Übernachten im Wasserpalast Tirtagangga
    ✓ Traumhafte Ruhe und traditionelles Leben in Seraya
    ✓ Entspannen am Bilderbuchstrand von Gili Meno
    Hinweis: Unsere Rundreise ist flexibel und individuell anpassbar. Geben Sie uns gern Bescheid, wenn Sie Änderungen wünschen.

    Gibt es etwas Schöneres, als Bali individuell zu erleben und bis in die abgelegenen Gebiete im Landesinneren der Insel vorzudringen? Sie streifen durch die grünen Reisfelder rund um Ubud, unternehmen einen Ausflug zum mystischen Tempelsee bei Munduk, besuchen die Wasserfälle in der Nähe von Lovina, übernachten in einem historischen Wasserpalast in Tirtagangga und entdecken das unberührte Seraya. Anschließend reisen Sie für ein paar entspannte Tage zur paradiesischen Insel Gili Meno mit seinen schneeweißen Stränden. Zurück auf Bali lassen Sie Ihre Rundreise dann im herrlichen Strandort Sanur ausklingen.

    Hinweis: Unsere Rundreise ist flexibel und individuell anpassbar. Geben Sie uns gern Bescheid, wenn Sie Änderungen wünschen.

    Übernachtung: 15 Nächte in stimmungsvollen Cottages in den Reisfeldern, in den Hügeln und am Strand (Komfort 2 - 4)
    Aktivitäten: Ausflug zu den Königsgräbern Gunung Kawi, Besuch des Tempelsees in Munduk, Trekking zu den Wasserfällen bei Lovina, Ausflug in die Umgebung von Seraya
    Transport: Privattransfer im PKW mit Englisch sprechendem Fahrer, Schnellboottransfer Bali-Gili-Bali
    Mahlzeiten: 15 x Frühstück, Vollverpflegung in Seraya an Tag 10 & 11
    • Eintrittsgelder

    • Weitere Mahlzeiten

    • Trinkgelder

    • Internationaler Flug, 2 Nächte im Flugzeug

    • Environmental-Trek in Munduk mit Englisch sprechendem Guide

    • Wasserpalast-Tour in Tirtagangga mit Englisch sprechendem Guide

    • Spa-Arrangement in Sanur

    • Gerne planen wir Ihnen für Ihre komplette Rundreise einen Deutsch sprechenden Guide ein. Sprechen Sie uns hierzu gerne an.

    Kind am Reisfeld um Ubud

    Kind am Reisfeld um Ubud

    Tag 1 und 2: Flug und Ankunft in Ubud

    Wenn Sie auf Bali landen werden Sie von Ihrem Fahrer am Flughafen erwartet und zu Ihrer ersten Unterkunft gebracht. Nach Ihrer Ankunft fahren Sie ca. eine Stunde bis nach Ubud, dem kulturellen Zentrum Balis. Außer der schönen grünen Umgebung gehören auch ein erfrischendes Bad oder eine traditionelle Massage zu den Verlockungen Ihrer Unterkunft. Sie wohnen in einem Bungalow mit Blick auf die umliegenden Reisfelder und doch nicht weit vom Zentrum Ubuds entfernt. Nur wenige Gehminuten entfernt liegt der bekannte Monkey Forest. Hier können Sie tausende Affen beobachten, die sich durch den Wald vorbei an verschnörkelten Figuren hangeln. Ein mythischer Ort an dem Sie aber gut auf Ihre Kameras und Sonnenbrillen aufpassen sollten. Ubud ist bekannt als kulturelle Hauptstadt Balis, es ist hier zwar relativ touristisch, aber sehr sympathisch, mit einer angenehmen Atmosphäre.

    Ein kleiner Shop in Ubud

    Der ideal Ort für Souvenirs

    Tag 3: Erst einmal ankommen…

    Heute starten Sie Ihre Bali Rundreise individuell. Sie können es ruhig angehen lassen, denn es ist keine feste Aktivität geplant. Sie können ein erfrischendes Bad im Pool nehmen oder einen Spaziergang durch die grünen Reisfelder unternehmen, wo die Bauern Ihnen begegnen. Ubud ist ein Künstlerort und so finden Sie in der Umgebung viele Ateliers von Malern, Bildhauern und Silberschmieden. Perfekt um sich schon jetzt das ein oder andere schöne Andenken zu kaufen. Wenn Sie auf typische asiatische Tiere treffen möchten, können Sie die gar nicht scheuen Makaken im Monkey Forest besuchen. Oder Sie unternehmen spontan eine Tour in den „Dschungel“, wo Sie auf einem Teakstuhl auf dem Rücken eines Elefanten reiten dürfen. Im Zoo von Ubud können Sie zudem echte Komodo-Warane besichtigen.

    Königsgräber Gunung Kawi in Ubud

    Königsgräber in Ubud – Einfach faszinierend

    Tag 4: Tour zu den Königsgräbern Gunung Kawi

    Heute werden Sie bereits nach dem Frühstück von Ihrem Guide abgeholt und begeben sich dann auf eine spannende Tour zu den Königsgräbern Gunung Kawi. Die Tempelanlage aus dem 11. Jahrhundert liegt malerisch an einem Fluss inmitten eines, von terrassenförmig angelegten Reisfeldern und Urwald, umrahmten Tals. Spektakulär in den Felsen geschlagen sind die 10 Grabmäler, ein eindrucksvolles Zeugnis der frühen balinesisch-hinduistischen Kultur. Über einige kleinere, teilweise noch sehr traditionelle Dörfer führt Ihre Halbtagestour dann wieder zurück nach Ubud. Am Nachmittag können Sie hier noch in einem der vielen kleinen Cafés oder in Ihrem Hotel relaxen. Vielleicht gönnen Sie sich ja auch eine traditionelle balinesische Massage oder erkunden weiter die kleine Stadt. Am nächsten Tag reisen Sie dann weiter nach Munduk.

    Reisender genießt Ausblick auf Wasserfall in Munduk

    Grüne Landschaft und donnernde Wasserfälle

    Tag 5: Fahrt nach Munduk und Wanderung

    Von Ubud aus reisen Sie in Richtung Norden weiter ins hügelige Bergland Balis bis nach Munduk. Wir ahben für Sie ein charmantes Cottage reserviert. Lassen Sie den Nachmittag ganz entspannt angehen und genießen Sie den Ausblick auf die grüne Umgebung. Alternativ planen wir Ihnen gerne eine Wanderung zum Wasserfall ein (optional, exklusive). Ihr Guide nimmt Sie mit in die grüne tropische Natur und zeigt Ihnen, welche Früchte in der Umgebung essbar sind. Das Highlight der Tour sind die zwei großen Wasserfälle. Wenn Sie etwas näher kommen, spüren Sie schon die Wassertropfen auf der Haut, eine schöne Erfrischung nach der anstrengenden Wanderung. Nach etwa 3-4 Stunden sind Sie dann zurück in Ihrer Unterkunft. Umgeben von der beeindruckenden Natur Balis können Sie hier Ihre Seele baumeln lassen und sich einfach wohlfühlen.

    Bergseen Tamblingan und Buyan auf Bali

    Toller Ausblick auf die Bergseen bei Munduk

    Tag 6: Ausflug zum Tempelsee

    Die Unterkunft in Munduk liegt mitten in der Natur, verborgen in einer Welt aus grünen tropischen Pflanzen und bunten Blumen. Besonders beeindruckt waren wir von dem Ausblick den wir von hier oben über das Tal hatten. Am heutigen Tag steht für Sie ein weiterer Ausflug an. Sie fahren von Munduk ein Stück in eben jenes Tal und kommen schließlich zu einem Tempel, der auf einer Art Insel in einem blauen Vulkansee liegt, dessen Wasser als heilig gilt. Sie besuchen einen der bedeutendsten hinduistischen Tempel der Insel – den Pura Ulun Danu am Bratansee. In diesem Tempelkomplex finden oft Zeremonien statt, die Sie aus einigem Abstand beobachten können. Auf dem Weg zurück nach Munduk können Sie an der Straße eine Schale frische Erdbeeren kaufen, denn die fruchtbaren Berge rund um den Bratansee und Munduk sind ein gutes Anbaugebiet für Obst und Gemüse.

    Dunkler Strand in Lovina

    Genießen Sie die erfrischende Brise

    Tag 7: Weiterfahrt zum Küstenort Lovina

    Ihre individuelle Rundreise führt Sie dann weiter an die Nordküste Balis. Sie übernachten in einem reizenden Resort, das nur ein paar Minuten vom Meer entfernt liegt. Im herrlichen Garten Ihrer Unterkunft liegt ein großer Swimmingpool. An Ihrem ersten Tag können Sie sich hier in einen der Liegestühle legen oder in einer der Strandbars entspannen. Entlang des Strandes gibt es viele kleine Restaurants, in denen sie hervorragenden gegrillten Fisch und Meeresfrüchte bekommen können. Für heute ist nichts geplant und Sie können den Tag nach Ihren persönlichen Bedürfnissen gestalten.

    Der "Secret Garden" bei Lovina

    Der „Secret Garden“ bei Lovina

    Tag 8: Trekking zum Wasserfall „Secret Garden Lovina“

    Für heute steht ein zwei- bis zweieinhalbstündiges Trekking in das Hinterland von Lovina auf dem Programm. Sie wandern vorbei an einem kleinen Dorf und Reisterrassen und können während der Wanderung zum Wasserfall die einmalige Landschaft genießen. Dann erreichen Sie den Wasserfall, auch „Secret Garden von Lovina“ genannt, hier entdecken Sie insgesamt vier Wasserfälle. Schwimmen Sie doch ein wenig zwischen den Wasserfällen und erfrischen sich. Dann wartet ein balinesisches 3-Gänge-Menü zum Mittagessen auf Sie. Den Nachmittag haben Sie zur freien Verfügung. Wenn Sie mögen, können wir Ihnen auch noch einen Ausflug zu den Hot Springs buchen. Dort kann man ganz entspannt in dem schwefelhaltigen Wasser baden. Abschließend fahren Sie zurück nach Lovina.

    Reisende am Wasserpalast in Tirtagangga

    Der Wasserpalast in Tirtagangga

    Tag 9: Fahrt zum Wasserpalast in Tirtagangga

    Wenn Sie beim Wasserpalast in Tirtagangga ankommen, wird der Pförtner Sie um eine Eintrittsgebühr von ein paar Eurocents bitten. Wenn Sie ihm sagen, dass Sie im Palast zu Gast sind, verfällt diese Gebühr. Dann gelangen Sie durch die Pforte in den Palast und sehen die Statuen, aus denen das Wasser strömt, die alles überragenden Brunnen und die kleinen Steinpfade, die Sie durch den Palast führen. Die früheren Herrscher haben diese Wasserkunstwerke nicht nur als Zierde gebaut sondern auch um die umliegenden Felder zu bewässern. Sie übernachten in einer kleinen Villa mit einem reizenden Außenbadezimmer im Garten des Palastgeländes. Die Unterkunft ist landestypisch eingerichtet und wird Ihnen noch lange in Erinnerung bleiben. Genießen Sie die atemberaubende Aussicht vom Restaurant aus. Das große Wasserreservoir ist Ihr Swimmingpool. Optional planen wir Ihnen für den Nachmittag eine Tour durch „Ihren“ und zu einem weiteren Wasserpalast. Dabei erfahren sie einige spannende Geschichten über diese magischen Orte. Sagen Sie uns gerne Bescheid, wenn wir den Ausflug für Sie buchen sollen.

    Swimmingpool am Hotel in Seraya

    Ein toller Ausblick!

    Tag 10: Fahrt zur Ostküste nach Seraya

    Es wird Ihnen schwer fallen, Abschied vom zauberhaften Tirtagangga zu nehmen, doch ab heute steht das unberührte Seraya auf Ihrem Programm. Hier erwartet Sie ein etwas anderes Reiseerlebnis bei dem Sie Land und Leuten ganz besonders nah kommen können. Die beschauliche Unterkunft gehört einem holländischen Ehepaar, das schon seit einigen Jahren auf Bali heimisch ist. Ihre Gastgeber Els und Hans sprechen nicht nur Niederländisch und ein wenig Deutsch, sondern auch fließend Indonesisch und die Stimmung in Ihrer Unterkunft ist daher sehr familiär. Im Gegensatz zum Rest Ihrer Rundreise sind in Seraya die Mahlzeiten inklusive. Sie essen zusammen mit anderen Reisenden und den Gastgebern. Aussteigerfeeling pur! Für heute ist kein Programm mehr geplant und Sie haben Gelegenheit, einfach einmal abzuschalten und nichts zu tun. In der Abgeschiedenheit von Seraya ist es erholsam, ein Buch zu lesen, im Pool zu baden und einfach mal die Füße hoch zu legen.

    Einkauf von Gewürzen auf dem Markt in Seraya

    Mhh, riecht das gut

    Tag 11: Mountaintour ins Umland von Seraya

    Heute werden Sie ganz bestimmt vom Meeresrauschen geweckt – Ihr Bungalow liegt oberhalb von einer steilen Klippe, an deren Fuß sich stets die Wellen brechen. Bei der spannenden Jeeptour mit Hans oder einem befreundeten Guide hinauf in die vulkanische Landschaft begegnen Sie Einheimischen, die Ihnen winken und fröhliche Kinder die Ihnen ein lautes „Hello Mister“ entgegenrufen. In dieser fruchtbaren Gegend wachsen duftende Kräuter und Gewürze wie Ingwer, Vanille und Gewürznelken. Sie Fahren entlang grüner Reisfelder und Kaffeesträucher bis zu einem Tempel auf einem Berg, an dem von einheimischen Frauen täglich Weihrauchopfer dargebracht werden. Während Hans Ihnen spannende Geschichten aus dem Leben eines Auswanderers erzählt, genießen Sie die Aussicht auf den höchsten Vulkan Balis, das blaue Meer und die Umrisse von Lombok am Horizont. Am Ende des Tages kehren Sie zurück in Ihre Unterkunft, wo Sie bereits das Abendessen erwartet. Auf dem liebevoll angerichteten balinesischen Buffet ist bestimmt auch für Ihren Geschmack etwas dabei!

    Liegen am hellen Strand auf Gili Meno

    Hier finden Sie die pure Entspannung

    Tag 12: Überfahrt nach Gili Meno mit der Schnellfähre

    Von Seraya aus fahren Sie früh am Morgen in Richtung Padangbai. Hier betreten Sie um ca. 8:30 den schnellen Katamaran, der in rund zwei Stunden den schneeweißen Strand der Gilis erreicht. Das Meer ist meistens ruhig, doch für diejenigen, die schnell seekrank werden, empfiehlt es sich, Tabletten gegen Seekrankheit mit auf das Schnellboot zu nehmen. Die drei Gili Inseln sind vor der Küste von Lombok gelegen. Sie lassen sich einfach mit Bali kombinieren und hier herrscht eine lässige Atmosphäre. Gili Meno ist die mittlere der Inseln, ruhig und am ursprünglichsten. Hier finden Sie weiße Sandstrände und kristallklares Meer.

    Paar sitzt am Strand auf Gili Meno

    Zeit zu Zweit

    Tag 13 und 14: Entspannung pur auf Gili Meno

    Ihr einfacher Bungalow ist zwar nicht groß, aber stimmungsvoll eingerichtet. Die Bungalows liegen in der Nähe des Strandes. Es gibt verschieden weiße Strände, die Sie auf Gili Meno besuchen können und in ca. 1,5 Stunden können Sie die Insel komplett umwandern. Oder Sie leihen sich dafür ein Fahrrad oder nehmen eine der Pferdekutschen, denn motorisierte Fahrzeuge gibt es auf den Gilis gar nicht. Im Süden der Insel haben Sie die Möglichkeit ein ganz besonderes Souvenir zu erstehen – traditionelle Ikat-Hängematten. Bei Gili Meno gibt es verschiedene Schnorchelspots. Man kann jedoch auch einen Boottrip machen, um noch mehr von der farbenfrohen Unterwasserwelt zu entdecken. Hier gibt es viele Korallengebiete. Sprechen Sie einfach einen der Bootführer am Strand an und vergessen Sie das Feilschen nicht.

    Zeremonie am Strand in Sanur

    Tauchen Sie in die hinduistische Klutur ein

    Tag 15: Überfahrt zurück nach Bali

    Geniessen Sie Ihr letztes Frühstück auf den Gili Inseln. Denn heute verlassen Sie dieses idyllische Fleckchen schon wieder. Sie reisen mit dem Schnellboot zurück nach Bali. Sie kommen in Tanjung Benoa an, von wo aus Sie bis nach Sanur gebracht werden. In Sanur verbringen Sie die letzten zwei Nächte in einem angenehmen Resort. Sanur verfügt über schöne Sandstrände, wo Sie sowohl Einheimische als auch Touristen antreffen werden. Im Gegensatz zu einem großen Teil von Bali sind die Strände hier nicht dunkel-vulkanisch, sondern weiß. Außerdem ist es ein schöner Ort mit vielen Möglichkeiten gut zu essen oder letzte Andenken zu shoppen.

    Die Strandpromende in Sanur

    Die Promenade am Strand von Sanur

    Tag 16: Entspannung in Sanur

    Starten Sie gemütlich in den Tag und lassen Sie sich Zeit für ein ausgiebiges Frühstück. Dann genießen Sie Ihren letzten Tag auf Bali mit einem guten Buch am Pool oder Sie machen es sich auf einer Liege am Strand gemütlich. Wenn Sie Ihre Bali Reise mit einem besonderen Erlebnis abschließen wollen, planen wir Ihnen gerne eine Wellnessbehandlung in einem der schönsten Spas Balis ein. Bei verschiedenen Anwendungen können Sie herrlich abschalten und es sich noch einmal richtig gut gehen lassen. Komplett entspannt verbringen Sie dann Ihren letzten Abend und Ihre letzte Nacht auf Bali, der „Insel der Götter“.

    Sonnenuntergang über dem Pura Tanah Lot

    Nun heißt es Abschied nehmen

    Tag 17 bis 18: Flug zurück nach Europa

    Am Ende Ihrer Reise werden Sie von Sanur wieder zurück zum Flughafen gefahren wo Sie mit vielen Erinnerungen sowie schönen Urlaubsfotos, Erlebnissen, und Begegnungen im Gepäck ihren Heimflug antreten. Einen Tag später landen Sie dann in Europa und planen vielleicht schon Ihre Rückkehr nach Indonesien. Dann vielleicht auf eine der vielen anderen Inseln dieses faszinierenden Land wie zum Beispiel Java oder Sumatra. Natürlich können Sie Ihre Rundreise auch verlängern und mehr Strandtage oder vielleicht noch einen weiteren Baustein im Süden Balis hinzufügen. Wie wäre es zum Beispiel damit auf der Halbinsel Bukit das Wellenreiten zu erlernen oder einen an einem Verlängerungstag einen Ausflug zu den schönsten Tempeln des Südens zu unternehmen. Fragen Sie uns einfach danach. Wir helfen Ihnen bei der Planung gerne weiter.